Allgemeine Informationen

Als Wahlarzt rechne ich die Behandlungskosten direkt mit meinen Patienten ab.Sie reichen die Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse ein und erhalten je nach Kasse und beanspruchter Leistung bis zu 80% der Kosten rückerstattet.Im Falle einer privaten Krankenversicherung sind bis zu 100% Rückerstattung möglich. Als Vetragspartner erfolgt bei KFA-Versicherten eine Direktverrechnung, sodaß hier keine Kosten für meine Patientinnen und Patienten anfallen.

Wir sind auf die Diagnostik und die nichtinvasive Therapie von Herz/Kreislauferkrankungen spezialisiert. Ein besonderer Schwerpunkt hierbei liegt in der Herzbildgebung mittels aller derzeit verfügbaren Ultraschalltechniken (neueste Philipsgeneration) sowie eines high end MRT-Scanners (1,5 Tesla, Aerius der Firma Siemens) – der ob seiner größeren Bohrung auch als „offenes“ System gelten darf.


Der erste Termin bei mir umfasst  zunächst eine komplette kardiologische Untersuchung bestehend aus einem ausführlichen Gespräch, einer Anamnese,einer körperlichen Untersuchung,einem Ruhe-EKG, einem Herzultraschall und einer Therapieplanerstellung.

Der Arztbrief wird noch am selben Tag erstellt und postalisch an ihren zuweisenden (Haus-)Arzt sowie an ihre eigene Wohnadresse verschickt (Sie und ihr Hausarzt erhalten ca. 2-3 Tage später den Brief).

Alle weiteren Maßnahmen oder Untersuchungen – soweit überhaupt nötig- ergeben sich dann aus diesem ersten Besuch bei mir.


Das gesamte Spektrum der „schonenden“ (nichtinvasiven, unblutigen und strahlungsfreien) Herzbildgebung und Therapie kann bei uns unter einem Dach durchgeführt werden. Diagnostik und Therapie sind in einer Hand, was eine stabile Arzt-Patientenbeziehung bedeutet und Informationsverlusten vorbeugt.